Dynamisch.Zukunft.Entwickeln.

3. Deutsche Python-Konferenz

14. - 19. Oktober 2013, Köln

Session: Pygame-Einführung

Schlagwörter:
,
Ort:
Raum 222 (Haus 7)
Dauer:
14. Oktober 2013 von 13:30 - 17:00
Sprache:
Deutsch

Pygame ist eine bekannte Python-Bibliothek, mit der sich einfach und sauber 2D- und mit etwas Anstrengung auch 3D-Spiele entwickeln lassen. In diesem Tutorial stellen wir die Grundkonzepte bei der Planung eines 2D-Spiels und die wichtigsten Programmierkonzepte und Eigenschaften der Pygame-Bibliothek vor. Das Tutorial ist besonders auch für Jugendliche mit ersten Programmiererfahrungen geeignet.

Pygame ist eine bekannte Python-Bibliothek, mit der sich einfach und sauber 2D- und mit etwas Anstrengung auch 3D-Spiele entwickeln lassen. In diesem Tutorial stellen wir die Grundkonzepte bei der Planung eines 2D-Spiels und die wichtigsten Programmierkonzepte und Eigenschaften der Pygame-Bibliothek vor. Das Tutorial ist besonders auch für Jugendliche mit ersten Programmiererfahrungen geeignet.

  • Was ist Pygame? (10 Minuten)
  • Python-Konzepte, die PyGame benutzt (10 Minuten)
  • Spielobjekte und Konzepte (30 Minuten)
  • Programmierkonzepte (20 Minuten)
  • Hauptschleife und Events (30 Minuten)
  • Grafik und Sprites (30 Minuten)
  • Sonstige Medien (10 Minuten)
  • Putting it all together (30 Minuten)
  • Fragen (10 Minuten)

Benötigt wird Python 2 oder Python 3 mit der jeweils neuesten unterstützten Pygame-Version. Wir empfehlen Debian sid (oder mindestens wheezy) mit den neuesten Paketen, Python und Pygame ist jedoch für alles gängigen Betriebssysteme verfügbar.

Vortragende(r):