Dynamisch.Zukunft.Entwickeln.

3. Deutsche Python-Konferenz

14. - 19. Oktober 2013, Köln

Verhaltenskodex (Code of Conduct)

Unsere Community und die PyCon.DE 2013 sind offen für jeden. Wir möchten allen eine gastfreundliche, sichere und wohlwollende Umgebung bieten, unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung, Herkunft oder Religion.

Dieser Verhaltenkodex beschreibt, welches Verhalten wir von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf der PyCon.DE 2013 erwarten und wie die Konsequenzen bei Nichtbeachtung aussehen.

Wer an der Konferenz teilnimmt, erklärt sich mit dem hier beschriebenen Verhaltenskodex einverstanden.  

Erwartetes Verhalten

Sei rücksichtsvoll, respektvoll und hilfsbereit.

Unterlasse jegliche erniedrigenden, diskriminierenden oder belästigenden Bemerkungen und Handlungen.

Achte auf Deine Umgebung und die anderen Teilnehmerinnen. Melde jedes gefährliche oder bedrängende Verhalten an das Organisationsteam.

Wir erwarten von allen, inakzeptables Verhalten sofort zu beenden, wenn jemand dies fordert oder darauf hinweist.

Konsequenzen

Inakzeptables Verhalten werden wir nicht tolerieren, egal ob durch andere Teilnehmerinnen, Medienvertreterinnen, Vortragende, freiwillige Helferinnen, Organisatoren oder Sponsoren.

Auf inakzeptables Verhalten werden wir geeignet reagieren. Insbesondere behalten wir uns vor, die deutschen Strafverfolgungsbehörden einzubeziehen oder Beteiligte ohne Vorwarnung oder Rückerstattung der Teilnahmegebühr von der Konferenz auszuschließen.

Ansprechpartner

  • Andreas Schreiber, +49 173 5231013, onyame@googlemail.com 
Weitere Themen: